KKM verurteilt Ermordung des Journalisten Paulo Machava

Paulo Machava, Herausgeber der Webzeitung „Diario de Noticias“, wurde am 28. August 2015 von bislang unbekannten Mördern in Maputo erschossen. Der KoordinierungsKreis Mosambik e.V. verurteilt die Ermordung – wie auch die des Verfassungsjuristen Gilles Cistac im März diesen Jahres – auf das schärfste und fordert von den mosambikanischen Behörden eine umfassende Aufklärung.

MISA – Media Institute of Southern Africa – und CPJ – Committee to Protect Journalists – haben die Ermordung Machavas öffentlich verurteilt.