Freispruch: Anklagen gegen Castel-Branco und Mbanze haltlos

Fernando Mbanze und Carlos Castel-Branco wurden heute von allen Anklagen des Staatsanwaltes freigesprochen. Alle Äußerungen Castel-Brancos in seinem offenen Brief an den Präsidenten, den er bei Facebook veröffentlichte und der anschließend von Fernando Mbanze in CanalMoc wiedergegeben wurde, sind durch das in der Verfassung verankerte Rechte auf freie Meinungsäußerung gedeckt, erklärte Richter Joao Guilherme bei der Urteilsverkündung von mehr als einhundert Anwesenden. Diese begrüßten das Urteil stürmisch, ebenso wie die zwei Dutzend Demonstrant_innen auf der Straße vor dem Gericht. Die verlesene Begründung des Urteils wechselte im Tonfall von vollem Ernst bei der Einordnung der Anklagepunkte hin zu witzigen Interpretationen des Textes von Castel-Branco gen Ende der Urteilsverkündung.

 

Fotos: Peter Steudtner / PANPHOTOS.COOPERATIVE