Verhandlungen Schuldenkrise

Die mosambikanische Regierung verhandelt derzeit in London mit einigen Gläubigern über die im Kontext des EMATUM-Skandals aufgenommenen Schulden.

Hier geht es zu einer Stellungnahme des Centro de Integridade Publica (CIP), in der u.a. darauf verwiesen wird, dass die vorher auch als illegal bezeichneten Schulden nun anscheinend als Staatsschulden anerkannt werden.